Wie Schnell Zahlt Auxmoney aus

So schnell zahlt sich Auxmoney aus

Die Auxmoney dient als Marktplatz, auf dem kreditbedürftige Privatpersonen ihre Projekte präsentieren können. Das schnelle Ausleihen von Geld kann genauso unangenehm sein wie der Kauf eines wirklich intensiven Sexspielzeugs für Ihren Partner zum ersten Mal. Höchstens finde ich es unangenehm, dass Auxmoney im Gegensatz zu seinen Konkurrenten (z.B. Wie lange dauert es, bis mein Darlehen ausgezahlt wird? Nummern, Fakten, Informationen und Erfahrungen rund ums Geld verdienen mit Auxmoney finden Sie hier auf meiner Seite. Was ist das Risiko?

Affiliate-Wörterbuch - Affiliate-Begriffe schnell erläutert

Als Werbetreibender wird im Bereich Affilate-Marketing das gleichbedeutende Wort Händler verwendet. Ein Werbetreibender ist ein Dienstleistungsunternehmen, das Werbematerial über ein Kooperationsprogramm oder ein Affiliate-Netzwerk bereitstellt. Ein Partner ist ein Teilnehmender an einem Teilnehmerprogramm. Dies ist ein Verkaufspartner, der im Netz für ein oder mehrere Firmen wirbt und dafür eine Provision erhalten hat.

Normalerweise setzt sich ein Affiliate-Link aus der Webadresse des Händlers und einem einzelnen Partner am Ende der URL zusammen. Die Angabe afid=1000XXXXXXX identifiziert einen Partner, so dass die Affiliate-Programmsoftware in der Möglichkeit ist, jeden einzelnen Mausklick auf den Hyperlink einem spezifischen Partner zuzuordnen. In diesem Fall ist ein Partnerlink ein gleichbedeutendes Wort für Affiliate-Link.

Partner und Händler werden über ein Teilnehmerprogramm oder ein Partnernetzwerk zusammengeführt. Dabei wird der Partner mit Werbematerial, wie z.B. Bannern, versorgt, damit er für den Händler im Netz werben kann. Dafür bekommt er vom Händler eine provisionsbasierte Entschädigung. Ein Partnernetzwerk ist eine Online-Plattform, auf der viele unterschiedliche Partnerschaftsprogramme parallel zur Verfügung stehen.

Für den Partner hat das den klaren Nutzen, dass er über dieselbe Schnittstelle Werbematerial für mehrere Händler empfängt und schnell auf alle statistischen Daten wie Clicks und Views zugreift. Die zeitaufwändige Registrierung für jedes einzelne Affiliate-Programm wird durch die Verwendung eines Affiliate-Netzwerks ebenfalls eliminiert. Nachteilig ist, dass eine individuelle Unterstützung kaum möglich ist und die Kommissionen zum Teil geringer sind als bei einer direkten Kooperation mit einem Projekt.

CPA, CPC, CPL und CPO sind aus Händlersicht Buchhaltungsmodelle, die die anfallenden Aufwendungen für eine spezielle Aktivität festlegen. CPA, kurz für Cost per Action, bezieht sich auf die Gesamtkosten einer speziellen Maßnahme, wie z.B. das Anklicken eines speziellen Verweises innerhalb der Landing Page. Die Abkürzung CPC steht für Cost-per-Click und gibt in der Regel die Preise pro Click auf ein Werbebanner an.

Dies bedeutet, dass, sobald ein Partner das Werbematerial des Händlers auf seiner Website integriert hat, gezählt werden kann, wie oft das Werbematerial abgerufen wurde. Der Ausdruck View ist gleichbedeutend mit dem Ausdruck Eindruck. Der Grund dafür ist, dass der Partner nicht nur für die erste Ordnung, z.B. die Ordnung, bezahlt wird, sondern auch für alle nachfolgenden Bestellungen.

Beispiel: Sie rekrutieren einen Darlehensnehmer für Hilfsgelder und bekommen nicht nur für das erste Darlehen, sondern auch für Folge- und Aufstockungskredite desselben Darlehens. Weil die Chance auf Anschlussdarlehen mit Hilfsgeld derzeit 1,4% beträgt, würden Sie als Partner für fast jeden zweiten von Ihnen gewonnenen Darlehensnehmer in Zukunft wieder eine Provision aufbringen!

Die Bezeichnung Händler ist gleichbedeutend mit Werbetreibender und beschreibt das Unter-nehmen, das Vertriebspartner im Netz für ihre Werbeleistungen beauftragt. Eine Partnerrolle ist die Verbindung zwischen einem Internetvertriebspartner und einem Werbeunternehmen. Dies ist eine von dem Händler verwendete Technologie, um dem Partner Werbematerial zur VerfÃ?gung zu stellen, so dass der Partner entsprechend werben kann.

Darüber hinaus bietet das Affiliate-Programm einen transparenten Überblick über das Tracking, so dass Ansichten und Clicks der Werbeträger sowie die daraus resultierenden Kommissionen für den Partner stets sichtbar sind. Dies sind aus dem Blickwinkel des Partners Kommissionsmodelle, die anzeigen, wofür der Partner gezahlt wird. Bezahlte pro-Aktion bedeutet, dass der Partner für eine gewisse Maßnahme vorgesehen ist, z.B. das Klicken auf einen Link.

Pay per click heißt, dass der Partner für jeden Click auf ein Werbebanner einen bestimmten Betrag bekommt. Bei Pay-per-Lead muss der Kunde zunächst ein Formular ausgefüllt haben, z.B. für ein Preisausschreiben, damit der Partner eine Provision bekommt. Mit Pay-per-Order wird der Partner pro Auftrag und mit Pay-per-Sale für jeden Einkauf eines Werbekunden durch den Händler vergütet.

Erst nachdem ein Kunde eine Kampagne, wie z.B. das Anklicken eines Werbeträgers, durchgeführt hat, fallen dem Werbeunternehmen dadurch anfallende Gebühren an. Im Gegensatz dazu gehört Affiliate-Marketing ganz klar zum Performance-Marketing. Die Bezeichnung Verlag wird gleichbedeutend mit Partner benutzt und beschreibt den Teilnehmenden eines Partnerprogramms. Die Partnerverknüpfung und die im Rahmen des Partnerprogramms gespeicherten Werbeträger beinhalten einen Tracking-Parameter, der die Zuweisung an den jeweiligen Partner sicherstellt.

Der Tracking-Parameter wird bei auxmoney durch die Identifikation des Partners identifiziert und liegt hinter der Website-Adresse. Werbeträger wie Banner, Textillinks und Anwendungen beinhalten ebenfalls einen Pixelcode zur Vermessung der Ansichten. Wenn ein Benutzer auf einen Werbeträger des Partners anklickt, wird ein Cookie in seinem Webbrowser für 30 Tage gespeichert.

Wenn sich der Benutzer innerhalb dieser Frist als Darlehensnehmer anmeldet, bekommt der Partner eine entsprechende Kommission. Unique Click ist ein Click, der genau einem individuellen Benutzer zugeordnet werden kann. Bei View handelt es sich um ein gleichbedeutendes Wort wie bei Impressionen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum