Ing Diba Kfw Darlehen

Kfw-Darlehen Ing Diba

Bei Projekten im Bereich der Sanierung oder Verbesserung der Energieeffizienz bietet die ING-DiBa-Bank verschiedene zinsgünstige KFW-Darlehen an. In der ING Diba scheint es jedoch in einigen KfW-Förderkreditverträgen "versteckte Gebühren" zu geben. Umwandlung; Anschlussfinanzierung; Umschuldung bestehender Kredite;

Beantragung von KfW-Finanzierungen möglich. Die effektive Verzinsung der KfW für Signal Iduna passt nicht mehr. KfW-Kredit für die energetische Modernisierung.

Die Diba offeriert KfW-Förderprogramm

ING-DiBa stellt nun das Förderschwerpunkt 152 "Energieeffiziente Sanierung - Einzelmaßnahmen" der KfW zur Verfügung. Das Angebot ist für Besitzer oder Käufer von Bestandsimmobilien von Interesse, für die der Baugesuch vor 1995 eingereicht wurde. Frankfurt/Main (rot) - Mit günstigen Darlehen der Landesförderbank können die Bauherren diverse individuelle Maßnahmen zur Erhöhung der Energie-Effizienz von Wohneinheiten mitfinanzieren.

Bis auf weiteres erhalten ING-DiBa-Kunden zusätzlich einen Zinsnachlass von 0,4 %-Punkten auf die von der KfW eingeräumten Regelkonditionen. So verfügt die ING-DiBa mit ihrem Förderschwerpunkt 152 erstmalig über einen effektiven Hypothekarzins von 0,6 aufwärts. Laut ING-DiBa ist sie eines der wenigen Finanzinstitute, die ihren Kundinnen und Verbrauchern das KfW-Programm 152 bereitstellen.

Die Förderprogramme der ING-DiBa können für Neu- oder Folgefinanzierungen genutzt werden. Der Mindestkreditbetrag für KfW-Programme bei der ING-DiBa beläuft sich auf 10.000 EUR. Die Höchstgrenze für das Darlehen im Zuge des Programms 152 beläuft sich auf EUR 60 000 pro Wohnung. Hausbesitzer können nun die energieeffiziente Altbausanierung kostengünstiger mitfinanzieren.

So hat die KfW den Rücknahmezuschuss auf bis zu 22,5 Prozentpunkte erhöht. Mit der Senkung der Zinssätze für ihre Darlehen zur energieeffizienten Sanierung setzt die KfW an: Privatpersonen, Firmen und Gemeinden erhalten nun Darlehen zur Förderung der energetischen Systemwandlung, die je nach Dauer und Kreditwürdigkeit eines Unternehmens mit einem Prozentsatz Sollzins beginnen wird, wie die KfW am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Laut KfW hat die landeseigene Entwicklungsbank KfW im vergangenen Jahr durch die Investition in regenerative Energieträger 42.000 Stellen neu geschaffen bzw. aufrechterhalten. In Summe unterstützte das Unternehmen den Aufbau regenerativer Energieträger mit mehr als fünf Mrd. EUR, wie die KfW am vergangenen Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. Hausbesitzer können bei der KfW Förderung einen Darlehensbetrag von bis zu EUR 60.000 für die Renovierung eines alten Gebäudes aufbringen.

Mit einer entsprechenden Reduzierung des Energieverbrauchs werden auch bis zu 8.750 EUR an Fördermitteln ausgezahlt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum