Dkb Hand

Dkb-Hand

Der aktuelle Zeitplan der Handball-Bundesliga DKB HBL! Die Umsetzung des Livestreams auf dem DKB-Onlineportal erfolgt mit YouTube als technischem Partner. Sie haben bereits ein gültiges Ticket zur Hand! Alle Kunden haben hier einen kompetenten Partner in finanziellen Angelegenheiten zur Hand. Mit der A-Jugend der TSG Friesenheim kann sich der A-Jugendliche wieder einmal allein direkt für die Handball-Bundesliga qualifizieren.

In der Hand des Bauern gemahlen

Zusammen mit 11 Bauern hat Wolfgang Jäger 5.500 ha Ackerland gekauft und damit einen wirklichen Staatsstreich für Mecklenburg-Vorpommern gemacht. Obwohl das Eigenkapital der lokalen Bauernhöfe schwach ist, liegt das Land nun in den Händen der Bauern. Wolfgang Jaegers Herzen für die Agrarwirtschaft schlagen seit seiner Jugend. Jäger war bis 1990 Leiter der DG-Hierproduktion Mallin und hat sich ab 1990 der Entwicklung einer professionellen Interessensvertretung verschrieben.

Als Mitbegründer des Bauernverbands Mecklenburg-Vorpommern e.V. war er bis 2005 Geschäftsführer. 62 Jahre alt, kurz vor seiner verdienten Pensionierung, hat Wolfgang Jaeger dann ein außerordentliches Vorhaben gewagt und den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt: Er grÃ?ndete die Firma Grundfonds I mit dem Ziel, den Landwirten seines Heimatlandes landwirtschaftliche Nutzflächen zu erschlieÃen.

Die BVVG wollte ihr Grundstück an den Höchstbietenden aufgeben. Individuelle Bauern hätten keine Aussichten. Wolfgang Jaegers Weitblick und Beharrlichkeit ist es zu danken, dass die Mieter des Landfonds heute 240 EUR pro ha bezahlen - statt der derzeit gehandelt werdenden Mietpreise zwischen 400 und 840 EUR.

Wodurch aber gelingt dieser in Deutschland bisher einzigartige Grundstücksfonds? Dabei handelt es sich um 11 Bauern, die ihrerseits mit ihrem Land in 30 Bauernhöfen teilnehmen. Im Jahr 2006 haben die Bauern zusammen ein Flächenpaket von 5'456 Hektaren vom BVVG gekauft. Vor allem aber brauchten die lokalen Bauern ihr Geld, um zum Beispiel in Seeds und modernste Anlagen einsteigen zu können, damit sie im Konkurrenzkampf überleben konnten.

Mit der Verschmelzung in den Grundstücksfonds mussten die Bauern selbst zum Erwerbszeitpunkt keine eigenen finanziellen Mittel ausgeben. Die gemeinschaftliche Grundstückskasse erwarb das Grundstück und wurde von der finanzierenden Hausbank als Darlehensnehmer angesehen. So war das Land in lokaler Hand und geschützt vor Bodenspekulationen. Nur nach 15 Jahren, wenn die Eigenkapitaldeckung stark genug ist, erwerben die Bauern ihr Land aus dem Landfonds - und das zu einem festen Preis aus den damals vorliegenden Expertenmeinungen.

Der Grundstücksfonds wird bis dahin die Pachtzinsen der Landwirte zur Rückzahlung der Kredite verwenden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum