Dkb Bonitätsprüfung

Kreditwürdigkeitsprüfung Dkb

Grundsätzlich ist eine Bank bestrebt, nur Kunden mit ausreichender Bonität zu gewinnen. Die Karte ist auch für Studenten und Personen ohne einwandfreie Bonität erhältlich. Wenn Sie jedoch über eine ausreichende Bonität verfügen, sollten Sie lieber ein klassisches Girokonto wie unsere Empfehlung, das DKB Cash-Konto, verwenden. Wenn jedoch eine Bank eine Kreditkarte ausstellt, wird in der Regel eine Kreditprüfung durchgeführt. Eine Kreditkarte, für die keine positiven Schufa-Informationen oder Bonitätsprüfungen erforderlich sind.

Datenschutzerklärung

In der DKB AG werden persönliche Informationen nur auf der Basis der Grunddatenschutzverordnung (DS-GVO) und des neuen Datenschutzgesetzes (BDSG) aufbereitet. Zu den personenbezogenen Merkmalen gehören z.B. Name, Anschrift, Telefon, Geburtsdatum und andere für die Begründung der Geschäftsverbindung notwendige Personen. Aus den uns vorzulegenden Dokumenten (z.B. zum Zweck der Nutzung und zum Empfängerkonto/Namen auf Kontoauszügen) ist der Benutzer befugt, spezielle persönliche Informationen gemäß 9 Abs. 1 DS-GVO, wie z.B. Informationen über Volkszugehörigkeit und Staatsangehörigkeit, politischen Anschauungen, religiösen oder philosophischen Glaubensüberzeugungen, gewerkschaftliche Mitgliedschaft, Gesundherrschaft oder Sexproblematik, zu verbergen.

Die Datenverarbeitung schließt jeden Arbeitsgang oder jede Reihe von Vorgängen ein, die mit oder ohne Unterstützung von automatisierten Prozessen im Hinblick auf personenbezogene Daten durchgeführt werden, wie z.B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisierung, Sortierung, Aufbewahrung, Bearbeitung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Weitergabe durch Übertragung, Weitergabe oder anderweitige Zurverfügungstellung, Ausrichtung oder Integration, Beschränkung, Löschung oder Zerstörung.

Der DKB AG wird die Datenverarbeitung auf ein Mindestmaß begrenzt, das zur Begründung oder Bearbeitung der geschäftlichen Beziehung mit dem Benutzer oder zur Erbringung der vom Benutzer angeforderten Leistung erforderlich ist. Darüber hinaus verwendet die DKB AG persönliche Angaben nur im Rahmen eines datenschutzrechtlich unzulässigen Ereignisses, einer rechtlichen Pflicht oder aufgrund einer ausdrÃ?

Weiterführende Angaben zum Thema Verarbeitung personenbezogener Nutzerdaten finden Sie auch in den Angaben nach den §§ 13, 14 und 21 DS-GVO. Wird uns eine Anforderung über unser Formular übermittelt, bearbeitet die DKB AG die dort eingegebenen Adressdaten, die dort angegebenen Auskünfte und die in den beigefügten Unterlagen enthaltene persönliche Information zum Zweck der Nachbearbeitung.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Nutzungsdaten zur Wahrnehmung der legitimen Belange der DKB AG ( 6 Abs. 1 f) DS-GVO), um dem Besucher der Website eine weitere Gelegenheit zur gesicherten Ansprache, Verschlüsselung der Datenübermittlung und damit einen weiteren Dienst anzubieten. Eine Speicherung der personenbezogenen Nutzungsdaten findet nur so lange statt, wie dies für die Erfüllung des Zwecks notwendig ist.

Auf Anfrage wird die DKB AG dem Benutzer, soweit er eine berechtigte natürliche oder juristische Personen im Sinn der DS-GVO ist, gemäß 15 DS-GVO Auskünfte über die über den Benutzer erhobenen personenbezogenen Angaben geben. Weiterführende Angaben finden sich auch in den Angaben nach den §§ 13, 14 und 21 DS-GVO. Jedem Benutzer (Betroffenen) steht das Recht auf Korrektur gemäß 16 DS-GVO, das Recht auf Streichung gemäß 17 DS-GVO, das Recht auf Beschränkung der Datenverarbeitung gemäß 18 DS-GVO und das Recht auf Datenfernübertragung gemäß 20 DS-GVO zu.

Daneben gibt es ein Berufungsrecht bei einer Datenschutzbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG). Weiterführende Angaben finden sich auch in den Angaben nach den §§ 13, 14 und 21 DS-GVO. Dabei handelt es sich um eine Textdatei, die direkt im Cache Ihres Internet-Browsers liegt. Es werden keine persönlichen Angaben des Benutzers in den Cookie-Dateien abgelegt.

Sie können die Installation der Software durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Falle teilweise nicht sämtliche Funktionen der Website voll umfänglich nutzbar sein können. In den unten aufgeführten Tracking-Verfahren werden sogenannte Cookie benutzt. Diese werden auch für ihre Inaktivierung ( "Opt-out-Cookie") genutzt; dazu müssen über die Browsereinstellungen sogenannte Chips aktiviert werden.

Werden die Browsereinstellungen verändert oder bestehende Chips entfernt, werden die Trackingverfahren wieder fortgesetzt. Beim Internet-Banking werden auch so genannte Chips eingesetzt, um den Benutzer für die Zeit seines Besuchs zu erkennen. Die Löschung dieser Daten erfolgt sofort nach dem Ende der Veranstaltung. Unter Verwendung von Techniken der Firma mo-pathy werden mit dem Projekt m-pathy Sitzungs- und Interaktionsinformationen von Webseitenbesuchern erhoben und aufbereitet.

Die vorliegenden Angaben werden zur Verbesserung des Inhalts und der Nutzbarkeit der Webseiten herangezogen. Dazu werden sogenannte Chips gesetzt. Dieses Vorgehen ist ebenfalls vollkommen unkompliziert, es werden keine persönlichen Angaben gemacht und es können keine Schlüsse auf den jeweiligen Benutzer gezogen werden. Die Einwände werden als Cookie ohne persönlichen Bezug abgelegt.

Diese geschieht in anonymisierter Form und es werden keine persönlichen Angaben erhoben. Für die Bewertung und Betreuung von Online-Marketingmaßnahmen setzt die DKB AG Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. ein. "Das ist Google". Auch Google Analytics setzt so genannte Chips ein. Auf dieser Website hat die DKB AG die von Google gebotene IP-Anonymisierungsoption eingeschaltet. Lediglich in technisch bedingten Ausnahmefällen (z.B. bei Serverausfällen in Europa) wird die IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort verkürzt.

Durch den Cookie werden in der Regelfall Daten über die Verwendung der Website an einen Dienstleister von Google in den USA übermittelt und dort zwischengespeichert. Google wird die von diesen Cookie-Daten generierten Daten im Namen der DKB AG verwenden, um die Verwendung der Website anonym zu evaluieren, um Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen und um der DKB AG weitere mit der Websitenutzung und der Internetzugriffsrechte zusammenhängende Dienste zu erteilen.

Eine Zusammenführung der vom Webbrowser des Benutzers im Zuge von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen personenbezogenen Merkmalen von Google findet nicht statt. Durch das Herunterladen und Installieren des unter dem nachfolgenden Link verfügbaren Browser-Plugins kann die Erhebung und die damit verbundene Datenverarbeitung (einschließlich der IP-Adresse) und die Übertragung an Google sowie die Weiterverarbeitung dieser Dateien durch Google unterdrückt werden.

An der Nutzung von Google Analytics im Sinn von 6 Abs. 1 f) DS-GVO hat die DKB AG ein legitimes Nutzungsinteresse, da sie damit eine zielgruppenspezifische Zielgruppenansprache gewährleisten kann. Die Interessen oder das Unselbstinteresse an den Inhalt und den daraus gewonnenen Informationen, die durch das Klicken (Klicken oder Wegklicken) dargestellt werden, werden unter Pseudonymisierung gestellt.

Die Datenverarbeitung für Werbezwecke kann von uns zu jeder Zeit mit sofortiger Wirkung widerrufen werden. Um diese Website bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren, werden anonyme Nutzdaten erhoben und in aggregierter Form abgelegt und aus diesen Informationen unter Angabe von Künstlernamen und Nutzungsprofilen zusammengestellt. Bei der Nutzung von intelliAd tracking werden lokal so genannte Chips abgelegt.

Alle auf der Website der DKB AG erhobenen personenbezogenen Angaben werden mittels SSL-Verschlüsselung übertragen, um sie vor dem Zugriff durch Dritte zu sichern. Weiterführende Infos zum Themenbereich Security findest du hier. Die DKB AG kann zur Bonitätsprüfung die folgenden Kreditauskunfteien in Anspruch nehmen: Weitere Angaben zu den Wirtschaftsauskunfteien sind auch den entsprechenden Angaben gemäß 13, 14 und 21 DS-GVO der Schuaf, infocore Verbraucherdaten AG und Verbandes der Vereinen Creditreform e.V. zu entnehmen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum